Ab sofort stehen die Pläne mit den Gebetszeiten für 2017 unter Downloads bereit. Neu sind auch die Zeiten für Sonnenaufgang und Mitternacht angegeben.

Der gesegnete Monat Ramdan beginnt am Sonntag. Somit ist heute auch das erste Tarawih-Gebet und am Montag der erste Fastentag.

Das Tarawih-Gebet findet in der Moschee direkt nach dem Nachtgebet statt. Den Ramadan-Kalender findet ihr hier.

Wir wünschen euch einen gesegneten Monat Ramadan.

Freunde der Sunnah

Der 1. Ramadan ist in der Schweiz am Donnerstag, 18. Juni. Somit findet das erste Tarawih-Gebet am Mittwochabend statt.

Ab sofort ist der Gebetszeiten-Plan für Ramadan 1436 unter Downloads verfügbar. Ob am Mittwoch oder Donnerstag der 1. Ramadan ist, wird in scha Allah an dieser Stelle bekanntgeben.

Aufgrund der Zeitumstellung vom Samstag auf den Sonntag gelten ab sofort zum Teil neue Zeiten für die Unterrichte (siehe Wochenplan). Zudem findet das Freitagsgebet um 12.30 Uhr und das Isha-Gebet nun immer um 20.00 Uhr statt.


Aktuell: Infos zum Id 1435


Id ist in der Schweiz am Montag.

Das Id-Gebet findet in scha Allah um 7.00 Uhr in der Moschee in Seebach statt.

Nach dem Gebet ist die Moschee den ganzen Tag für die Frauen reserviert. Die Männer sind in der Trublerhütte in Schlieren.

Trublerhütte

 

Bei der Waldhütte ist Fahrverbot. Bitte die Parkplätze bei der Uitikonerstrasse / Chamb benutzen.


As salamu alaikum wa rahmatullah

InschaAllah kommt uns am Freitag, 04. Juli 2014 der ehrenwerte Shaikh Abdulllah bin Umar al-Adani in Zürich Seebach besuchen. Er wird die Freitgsredigt halten und nach dem Asr sowie vor dem Ischa Gebet Vorträge halten so Allah will.

Der Shaikh war lange Jahre Student beim Grossgelehrten Muhammad bin Salih al-Uthaimin (rahimahullah) und wurde von vielen Gelehrten gelobt wie Shaikh Ubaid und Shaikh Rabij.

Verpasst diese Gelegenheit nicht und kommt vorbei um von diesem Treffen zu profitieren..! 

As salamu alaikum wa rahmatuLlahi wa barakatuhu

Ab sofort haben wir eine neue Bankverbindung:

neue Bankverbindung

 

Wer per Einzahlungsschein zahlen möchte, nimmt bitte das hier als Vorlage oder verlangt in der Moschee vorgedruckte Scheine.

Allgemein ist zu bemerken, dass LSV (Daueraufträge) oder Online-Überweisungen zu bevorzugen sind. Dies, da somit keine zusätzlichen Gebühren anfallen.

As salamu alaikum wa rahmatuLlah

Wie vom hohen Justizrat Saudi Arabiens bestätigt wurde, konnte der Mond heute in keinem Land gesichtet werden. Somit beginen wir am Sonntag, 29. Juni 2014 mit dem Fasten und das erste Tarawih Gebet wird inscha Allah morgen Nacht durchgeführt.

As salamu alaikum wa rahmatuLlah


AlhamduliLLah, es gibt wieder jeden Freitag Fiqh unterricht mit Abdul Majid. Beginn ist pünktlich 17:00. Kommt als bitte etwas früher, damit wir rechtzeitig beginnen können.
Und wer wirklich profitieren will soll etwas zu Schreiben mitbringen und den Unterricht zu Hause unter der Woche repetieren. Das selbe gilt auch für die anderen Unterrichte.

In Sahih al -Buharyy wird überliefert, dass Abū Mūsa berichtete, dass der Prophet, Allāhs Segen und Friede auf ihm, sagte:

”Das Gleichnis der Rechtleitung und des Wissens, mit denen Allāh mich entsandt
hat, ist wie ein reichlicher Regen, der auf ein Gebiet niederging: Der gute Teil des
Erdbodens nahm das Wasser auf und brachte eine Menge an Pflanzen und Gras
hervor. Es gab aber auch felsige Teile davon, welche das Wasser bewahrten, mit
dem Allāh den Menschen viel Nutzen bringen ließ: davon tranken sie selbst,
tränkten ihr Vieh und bewässerten ihr Feld davon. Der Regen fiel aber auch auf
einen sandigen Boden, der das Wasser versickern ließ und keinerlei Pflanzen
hervorbrachte. Dies ist das Gleichnis eines Menschen, der sich mit dem Wissen in
der Religion Allāhs, mit dem Allāh mich entsandt hat, ausbildete; denn er erwirbt
damit das Wissen für sich selbst und lehrt es andere. Das Gegenteil stellt derjenige
dar, der damit weder seine Würde erhebt noch die Rechtleitung Allāhs annimmt,
mit der ich entsandt worden bin.“

Das Ischa Gebet wird nun in der Moschee in Seebach bis ca. Februar jeweils um 20:00 verrichtet.